Veranstaltung zum Thema „Bedigungsloses Grundeinkommen“

Das Bedingungslose Grundeinkommen – Ein notwendiger Schritt in unserer gesellschaftlich-kulturellen Evolution.

Am kommenden Donnerstag, den 01.12.2016 findet im Rahmen des Stammtisches des Kreisverbandes Südwestpfalz der Piratenpartei eine Veranstaltung zum Thema „Das Bedingungslose Grundeinkommen – Ein notwendiger Schritt in unserer gesellschaftlich-kulturellen Evolution“ statt. Referent ist Dr. Gernot Reipen, Themenbeauftragter für Sozialpolitik und Koordinator der Arbeitsgemeinschaft Bedingungsloses Grundeinkommen der Piratenpartei Deutschland.
Die Veranstaltung findet in der Winterbachstraße 1 in 66917 Biedershausen statt, Beginn 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung nicht erforderlich.

Erkenntnisse, Erfindungen und Entdeckungen sind die Komponenten, die unsere gesellschaftlich-kulturelle Evolution vorantreiben und die biologische Entwicklung des Homo sapiens vom Ursprung bis in die Neuzeit begleitet haben. Sie führten den einstigen Jäger und Sammler aus der Steinzeit in die hochtechnisierte Gegenwart. Viele Errungenschaften in dieser langen Entwicklungsgeschichte der Menschheit sind nicht vom Himmel gefallen, sondern mussten oft hart erkämpft und erstritten
werden. Gerade Umbruchszeiten ließen Althergebrachtes über Nacht obsolet werden und machten den Weg frei für Neues und Revolutionäres.

Auch zu Beginn des 21. Jahrhunderts leben wir in einer Umbruchszeit. Globalisierung und Digitalisierung, Automatisierung und Robotisierung, die Welt des Smart Grid und der vernetzten Prozessabläufe stellen unsere Gesellschaft vor neuen Herausforderungen. Die etablierten Parteien tun sich schwer bei der Bewältigung dieser Herausforderungen und bei der Ausarbeitung von Lösungsansätzen.

Gemäß Reipen wäre das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ein zeitgemäßer und zukunftsweisender Lösungsansatz und gäbe Antworten auf die gesellschaftlichen Veränderungen des 21. Jahrhunderts, wie zum Beispiel Industrie 4.0. Die Wege der Umsetzung und der Finanzierung sind ebenso Thema seines Vortrages, wie die notwendigen und sinnvollen Rahmenbedingungen, die ein BGE als Ergänzung eines modernen Sozialstaates erfüllen müsste.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *